Klönabend

 
​Wir treffen uns an jedem ersten Donnerstag im Monat zum Klönabend im Haus der Begegnung in Nesse. Wie der Name schon sagt, treffen wir uns zum Klönen, erzählen Geschichten, hören Geschichten und erfahren das Neueste aus dem Dorf. Wenn man nicht anwesend ist, besteht immer die Gefahr eines Informationsverlustes und man weiß nie, ob man nicht  gerade durch den Kakao gezogen wurde. Also besucht schon in eigenem Interesse den Klönabend.
 
 
​Der nächste Klönabend findet statt am
 
Mittwoch, dem 5. September 2018, 19:30 Uhr.
 
weil: Ein Vorstandsmitglied hat Geburtstag!!!!
 
 
25. Döschkefest 2018
 
 
 
 
Pressebericht zum 25. Döschkefest 2018

Klein trifft Groß

Am Wochenende wurde im Warfendorf Nesse das 25. Döschkefest von den Doeschkefruenn Nesse veranstaltet. Auch in diesem Jahr hat sich der Fluch über dem Döschkefest bewahrheitet, am Samstag regnete es zu Beginn der Veranstaltung und kein Händler auf dem Floh – und Bauernmarkt hat seinen Stand aufgebaut. Dafür wurden wir am Sonntag entschädigt, berichtet der 1. Vorsitzende Carl-Walter Denkena-Ihnen. Die Brüder Jan und Martin Jacobs aus Leezdorf, Tim Voß, Blomberg, Eimo Reemts, Berumerfehn, und weitere Helfer waren mit einer kompletten Dreschkolonne aufgefahren. Über einen Flachriemen wurde von einem Bulldog Lanz aus dem Jahr 1938 die Dreschmaschine der Fa. Wilhelm Fricken, Lahnspine, Baujahr 1912 angetrieben und es konnte Getreide gedroschen werden. Wenn der Lanz laut ballernd in Betrieb genommen wurde, war es schon eine beeindruckende Vorstellung. Daneben brachte diese Gruppe noch einen Ursus, einen Pampa, einen Lanz Bulldog und einen kleinen Deutz mit. Eine anwesende Urlauberin berichtete, dass sie den Pampa in Brasilien noch im täglichen Arbeitseinsatz gesehen hätte. Groß trifft klein, neben der großen Dreschmaschine stand Johannes Goldenstein aus Utarp/Narp mit seiner funktionsfähigen Miniaturdreschmaschine. Ebenfalls angetrieben von einem Lanz Bulldog Modell arbeitete hier eine Holthaus Dreschmaschine mit einer Pferdekopfpresse, alles voll funktionsfähig. Wilhelm Köhler aus Nesse und Werner Planteur aus Nessmergrode zeigten auf vier Anhängern bäuerliches Arbeitsgerät und einen Museumswagen mit einer ostfriesischen Küche.

Damit die Döschkefruenn auch Kontakt mit der weiten Welt halten konnten, hatten die Funkamatuere Michael Golinske, DK7YGL und Gerald Willms, DL8BDG, ihre Sendegeräte aufgebaut. Die weiteste Verbindung ging dabei bis zur Ostküste Amerikas.

Ein absolutes Highlight waren die Sieler Wichter un Jungs. Der technische Direktor Gottfried de Vries der Döschkefruenn ist seit einiger Zeit auch Sänger in diesem Shantychor und hatte den Auftritt vorbereitet. Es war der erste Auftritt dieses Shantychores in Nesse, wie ihr Moderator berichtete. In den folgenden Stunden vermochten die Sieler Wichter un Jungs ihr Publikum zu begeistern, wobei sie sich auch schon mal gegen einen wummernden Traktor durchsetzen mussten.

Ein weiterer Höhepunkt war die Feldkegelbahn, über 1200 Würfe gingen in die Vollen. Ein wahrer Kraftakt für die Kegeljungs, denn die Kegel mussten per Hand aufgestellt werden. Der gesamte Vorstand der Doeschkefruenn Nesse ist sehr begeistert von der Resonanz und dem Zuspruch der vielen Besucher, den dieses Jubiläumsfest bekommen hat. Wobei es einen Wermutstropfen gibt, das Döschkefest ist Geschichte. Aufgrund der ungünstigen Altersstruktur werden die Doeschkefruenn Nesse kein weiteres Döschkefest in solcher großer Form mehr ausrichten.

Michael Röthling

Schriftführer Doeschkefruenn Nesse e.V.

 

Folgende Gewinne beim Preiskegeln sind bisher nicht abgeholt worden.

Sie liegen bei

Michael Röthling, Sielstr. 13, Nesse,  Tel. 04933 414 555, bis zum 31. August 2018 zur Abholung bereit, danach verfällt der Gewinnanspruch.

 

Riesenteddybär

Gewinner: Rent Bogena

Kühltasche

Gewinner: Paul Dettmers

Retro Kofferradio

Gewinner: abgeholt

Tasche Baltrum Linie mit Kalender

Gewinner: abgeholt

Werkzeugsatz

Gewinner: abgeholt

 

 

 

 

 

 

Treffen an der Bank

 

Die Doeschkefruenn Nesse e.V. laden zum Treffen an der Bank ein:

Freitag 20. Juli 2018, 18:00 Uhr

Festplatz in Nesse.

Wir möchten Euch wie unsere Vorgänger zu einem zwanglosen Treffen einladen. Wir

legen einen Grundstock an Getränken und Bratwurst vor. Ein Grill wird angeheizt.

 

Gleichzeitig stellen wir unser neues Zelt vor, dass auf dem

25. Döschkefest seine Premiere hat.

Also ist auch Regen kein Hindernisgrund.

 

Wir würden uns über eine rege Beteiligung freuen.

 

Der Vorstand

Die Bank

ist eine geschützte Veranstaltungsidee der Nessmer Wievkes Insulaner“, bei denen man sich ein oder zwei Bänke für eine zwanglose Veranstaltung ausleihen kann. Man lädt zum Treffen an der Bank ein, den Ort und die Zeit bestimmt der Gastgeber. Jeder Gast bringt einen kleinen Anteil zum Umtrunk oder Grill mit. Vor Ort wird geklönt, was das Zeug hält. Und wenn man nicht dabei ist, ist man nicht auf dem Laufenden.

 

 
 
 
 
 
Schützenfest der Vereine

Freitag, dem 6. Juli 2018, 19:30 h

Zum Schützenfest der Vereine ging es hoch her, unsere Majestäten wußten, was die Untertanen sich wünschen. Hier ist unser König Wolfgang Preee und die Königing Helena Kilanowski.

 

König wurde Wolfgang Pree

1. Ritter wurde Ernst Sorgenfrei

2. Ritter wurde Dieter Kuhn

 

Königin wurde Helena Kilanowski

1. Hofdame wurde Angela Röthling

2. Hofdame wurde Ursula Sottmeier

 

Wir gratulieren allen Gewinnern. Bis zum nächsten Jahr!

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Spargelfahrt zum Spargelhof Winkelmann
 
Am 26. Mai 2018 sind wir mit einem modernen Reisebus der Fa. Edzards Reisen zum Spargelhof
Winkelmann gefahren. Die Fahrt hat allen Beteiligten sehr gut gefallen. Da wäre zunächst unser Fahrer, der die Fahrt sehr nett moderiert hat und uns durch die Veranstaltung geführt hat und sehr sicher gefahren ist und natürlich auch einen toller Reisebus zur Verfügung hatte.
Der Spargelhof ist schon sehenswert, 100 Tonnen Spargel  werden pro Tag in der Saison an 7 Tagen die Woche  von 1.000 Mitarbeitern geerntet und verarbeitet.
Das Spargelbufett war genial, leckerer Spargel grün und weiß, Schnitzel frisch gebraten ( open cooking) Spiegelei,  Lachs, Schinken, gekochter Schinken und eine Spargelsuppe. Und alles all you can eat.
Wir wurden von einer Vielzahl an Kellnern/innen sehr freundlich und zuvorkommend und schnell bedient.
Hinterher haben wir fünf Busse gesehen, die zeitgleich mit uns neben den Tagesgästen  vor Ort waren, das war für die kein Problem.

Anschliessend ging es zwei Stunden durch das Uchtersummer Moor, bei der Hitze  was das schon etwas anstrengend aber doch sehr interessant. Kaffe und Kuchen, natürlich Erdbeerkuchen, gab es dann am Bahnhof, sehr lecker.
Die Rückfahrt war sehr angenehm, hier ist wirklich der Weg das Ziel und die Fahrtdauer war unter  dem Gesichtspunkt  kein Problem.
 
Hier gibt es ein Fotoalbum:
 
https://photos.app.goo.gl/nO8SiU5c4Uvgueiz2
 
 
Müllsammelaktion
 
​Am Samstag, 28. April 2018, 08:00 Uhr,
​treffen wir uns am Haus der Begegnung 
zu einer Müllsammelaktion in der Ortschaft Nesse.
 
​Es wird um rege Beteiligung gebeten.
 
Weihnachtsflut 1717
 
​Es war eine ergreifende Schilderung der Verhältnisse zur Weihnachtsflut.
Ganz Nesse stand unter Wasser, nur die Kirche ragte wie auf einer Insel 
​aus dem Wasser. Wer nicht anwesend war, hat etwas verpasst.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auf der Jahreshauptversammlung wurde Gottfried de Vries
zum 2. Vorsitzenden gewählt.
 
​Herzlichen Glückwunsch.
 
 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Doeschkefruenn,

wir laden Euch recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung,

am Donnerstag, dem 19. April 2018, 19:30 Uhr,

in das Vereinsheim des KBV "Free herut", Nesse, Nordbuscherweg 37, ein.

Tagesordnung:

TOP  1: Begrüßung, Eröffnung der Mitgliederversammlung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung

TOP  2: Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung zum 28. April 2017

TOP  3: Bericht des 1. Vorsitzenden

TOP  4: Kassenbericht des Kassierers

TOP  5: Bericht der Kassenprüfer

TOP  6: Entlastung des Vorstandes

TOP  7: Wahl eines/r Kassenprüfers/in

TOP  8: Wahl eines 2. Vorsitzenden

TOP  9: Vorstellung der Planung für das Döschkefest 2018

TOP 10: Vorstellung des Veranstaltungskalenders 2018

TOP 11: Verschiedenes, Wünsche und Anregungen

Schlussworte des Vorsitzenden

Anträge zu dieser Tagesordnung sind schriftlich mindestens 1 Woche vor dem Termin an den Vorstand zu senden.

Mit freundlichen Grüssen

Carl-Walter Denkena-Ihnen        Michael Röthling

1. Vorsitzender                          Schriftführer